logo caritas

Die Faninitiative "Förderkreis Kugellagerstadt" überreichte an die beiden Trägervertreter einen Scheck in Höhe von 2000 Euro für die Arbeit der Bahnhofsmission in Schweinfurt. Die Scheckübergabe erfolgte auf dem Spielfeld vor der Regionalliga-Begegnung gegen Augsburg.

Frau Hartmann vom Diakonischen Werk Schweinfurt und Frau Fuchs von IN VIA Würzburg freuen sich über die großzügige Spende. Die Fans wurden auf die Bahnhofsmission aufmerksam, als sie über den Bahnhof liefen und gesehen haben, wie Bahnhofsmission hilft. Neben Reisehilfen, Bahnhofsmission mobil und verschiedenen anderen Aktivitäten wird auch im vierwöchigen Rhythmus das Stehcafe angeboten.

Angelika Blenk

­