logo caritas

IN VIA Würzburg e.V.
Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit

IN VIA Würzburg e.V. Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit unterstützt junge Frauen und Mädchen auf ihrem Weg in ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben.

IN VIA ist ein Fachverband des Caritasverbandes für die Diözese Würzburg e. V. und anerkannter Träger der Jugendhilfe.

IN VIA heißt: „Auf dem Weg“ – das ist der alles verbindende Gedanke. Der zweite Teil des Vereinsnamens, Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit, beschreibt ein wichtiges Kernanliegen, nämlich vor allem Mädchen und jungen Frauen auf der Grundlage christlicher Werte zu helfen.

IN VIA leistet eine Sozialarbeit, die sich an den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen von jungen Menschen ausrichtet. Der Verband trägt zur Entwicklung persönlicher und beruflicher Lebensperspektiven bei und richtet sich auf die Verbesserung struktureller und finanzieller Bedingungen. Bei der Entwicklung von Arbeitszielen und Konzepten werden die jeweiligen Zielgruppen mit einbezogen. Es gelten die Grundsätze: „Mit“ jungen Menschen und nicht nur „für“ sie und – „Fördern und Fordern von jungen Menschen“. Das Leistungsspektrum von IN VIA ist breit gefächert: Der Verein berät und vermittelt Au-pairs und Au-pair-Gasteltern, er unterstützt Jugendliche bei der Suche nach einer Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr, bietet heilpädagogische Wohngruppen an oder unterstützt Flüchtlinge und Migranten.

Das Leistungsspektrum von IN VIA Würzburg e. V.

Au-pair

In Deutschland gibt es ein Netzwerk von IN VIA Beratungs- und Vermittlungsstellen, das sich zur Au-pair Bundesarbeitsgemeinschaft IN VIA zusammengeschlossen hat. IN VIA vermittelt deutsche Au-pairs ins europäische Ausland und ausländische Au-pairs nach Deutschland. Die Beratungs- und Vermittlungsstellen informieren über Au-pair Aufenthalte und bereiten auf den Auslandsaufenthalt vor. Sie kooperieren im Ausland mit bewährten Partnerorganisationen.

Europäischer Freiwilligendienst (EFD)

Der Europäische Freiwilligendienst ist ein Förderprogramm der Europäischen Union (EU) für Jugendliche und junge Erwachsene. Die Freiwilligen arbeiten in gemeinnützigen Projekten im Ausland/Inland und erhalten dafür Taschengeld, freie Unterkunft und Verpflegung sowie eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung. Die Reisekosten werden erstattet.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Das FSJ ist gesetzlich geregelt und bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, sich in sozialen Einrichtungen zu engagieren, sich für andere einzusetzen und eigene Fähigkeiten und Grenzen zu testen. Das FSJ wird in der Diözese Würzburg von IN VIA in Kooperation mit dem BDKJ Bayern (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) durchgeführt. IN VIA informiert auch interessierte Organisationen über die Möglichkeiten als Einsatzstelle anerkannt zu werden.

IN VIA KOFIZA

Das „Kontakt-, Förderungs- und Integrationszentrum für außereuropäische Frauen und deren Familien", ist eine Initiative von Migrantinnen für Migrantinnen. Leitziel der Arbeit von IN VIA KOFIZA ist ein gemeinsames Engagement zur Förderung der Integration, die auf Chancengleichheit und gleichberechtigter Teilhabe in allen Gesellschaftsbereichen beruht.

Haus St. Lioba

Das Haus St. Lioba ist ein Jugendwohnheim für Mädchen und junge Frauen sowie eine stationäre Einrichtung der Erziehungs- und Jugendhilfe mit folgenden Angeboten:

  • Sozialpädagogisch begleitetes Jugendwohnen
  • Heilpädagogische Wohngruppe
  • Heilpädagogische Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
  • Sozialpädagogische Wohngruppe
  • Appartements als Wohnform zur weiteren Verselbstständigung

Ziel ist die Unterstützung, Förderung und individuelle Betreuung der jungen Frauen in allen Bereichen für die Dauer ihres Aufenthaltes während ihren schulischen oder beruflichen Bildungsmaßnahmen.

Bahnhofsmission Schweinfurt

Die Bahnhofsmission ist für immer mehr Menschen in akuten Krisensituationen, ohne Hoffnung oder Heimat der letzte Halt. Sie ist Anlaufstelle für Durchreisende in Not und bietet auch einsamen, älteren Menschen einen täglichen Treffpunkt. Die Bahnhofsmission hilft beim Ein-, Aus- und Umsteigen am Bahnhof, wann immer es nötig und bietet auch eine Reisebegleitung innerhalb der Region an. Träger ist IN VIA Würzburg e. V. und das Diakonische Werk Schweinfurt.

­